Bildarchiv

Im Stadtarchiv Lenzburg werden Fotografien, Bücher und auch handschriftliche Texte von Sophie Haemmerli-Marti verwahrt.

Unbenannt-20.jpg
Familie Marti im Jahre 1887, oben: Franz, Sophie und Hektor 
Unbenannt-19.jpg
Kinder Franz, Sophie und Hektor Marti
Unbenannt-16.jpg
Geburtshaus von Sophie Marti in Othmarsingen
Unbenannt-8.tif
Anna Maria Marti-Oechsli aus Frauenfeld, Grossmutter väterlicherseits:

Unbenannt-25.jpg
Oberrichter Anton Rüegger aus Büron LU, Grossvater mütterlicherseits
Unbenannt-10.tif
Mutter Sophie Marti-Rüegg
Unbenannt-11.tif
Vater Franz Marti: Landwirt, Gemeindeammann, Bezirksamtmann, Grossrat, Oberst
Unbenannt-9.tif
Friedensrichter Friedrich Marti, Grossvater väterlicherseits
Unbenannt-17.jpg
Sophie Haemmerli-Marti und Max Haemmerli als junges Paar (1890)
Unbenannt-14.jpg
Sophie Haemmerli-Marti (1895)
Unbenannt-7.jpg
Sophie Haemmerli-Marti mit den KIndern am Lenzburger Jugendfest 1901
Unbenannt-30.jpg
Sophie Haemmerli-Marti, 
Ostern 1904
Unbenannt-6.jpg
Doktorhaus an der Niederlenzerstrasse in Lenzburg
Unbenannt-21.jpg
Wirkungsstätte und Wohnhaus der Familie Haemmerli-Marti in Lenzburg
Unbenannt-18.jpg
Sophie Haemmerli-Marti und ihre vier Töchter
Unbenannt-4.jpg
Sophie Haemmerli-Marti um ca. 1920
Unbenannt-22.jpg
Ecke aus dem Arbeitszimmer von Sophie Haemmerli-Marti in Lenzburg
Unbenannt-23.jpg
Wohnstube im Doktorhaus
Unbenannt-3.jpg
Sophie Haemmerli-Marti und ihre vier Töchter
Unbenannt-24.jpg
Sophie Haemmerli-Marti um ca. 1925
Unbenannt-15.jpg
Sophie Haemmerli-Marti mit jüngstem Enkelkind (1936)
Unbenannt-5.jpg
Sophie Haemmerli-Marti an ihrem 74. Geburtstag (18.Februar 1942)
Unbenannt-12.jpg
Sophie und Max Haemmerli-Marti am 60. Geburtstag der Dichterin (18. Februar 1928)
Unbenannt-1.jpg
Titelblatt "Im Bluescht", Gedichte, 1914
Unbenannt-27.jpg
Faksimile eines Gedichtes von Sophie Haemmerli-Marti
Unbenannt-28.jpg
Faksimile eines Gedichtes von Sophie Haemmerli-Marti
Unbenannt-2.jpg
Titelblatt "Mis Chindli" (Erstauflage 1896)